Organisation

Der „Verein Direkthilfe Nigeria“ wurde am 8. Mai 2006 gegründet und am 30. August 2006 im Handelsregister St. Gallen als gemeinnütziger Verein gemäss Statuten eingetragen. Inzwischen ist er auf über 100 Mitglieder angewachsen. Die Projektleitung obliegt Frau Rita Reich, welche vom Vorstand und Mitgliedern in ihren Sparten unterstützt wird. Alle Tätigkeiten sind unentgeltlich. Der Verein finanziert sich durch Verkauf von Produkten, Mitgliederbeiträge, Spenden und Patenschaften.

Spenden an unseren Verein können rechtsmässig steuerlich vom Einkommen
abgezogen werden.

Erklärtes Ziel ist: Jede Spende muss zu 100% als Hilfe eingesetzt werden.
Unkosten werden über Mitgliederbeiträge oder Sponsoren gedeckt.

Die Hilfsgelder werden eingesetzt für Nahrung, Kleidung, Ausbildung, Aufbauhilfe (Mikrokredite), Arznei und medizinische HIlfe, Brunnenbau.

Die Kontrolle erfolgt über ständiges Reporting und örtliche Kontrolle durch Vertrauenspersonen, welche dem Vorstand bekannt sind.